CDU Ortsverband Hanstedt

zoomIn SliderImage SliderImage SliderImage SliderImage SliderImage SliderImage SliderImage SliderImage SliderImage zoomOut

 
Liebe Leserinnen und Leser,

die vergangenen zwei Wochen waren geprägt von intensiven Diskussionen innerhalb der Union. Auch aus meinem Wahlkreis haben mich zahlreiche Schreiben hierzu erreicht. Bundeskanzlerin Angela Merkel und CSU-Landesgruppenvorsitzender Alexander Dobrindt haben in dieser Woche die Fraktionsgemeinschaft von CDU und CSU als Schicksalsgemeinschaft bezeichnet und an den Wert dieser Gemeinschaft appelliert – zurecht wie ich finde. Wir wollen daher weiterhin eine Lösung zu diesem Thema finden, denn uns eint das gemeinsame Ziel, die Migration zu steuern und die Zahl der zu uns kommenden Flüchtlinge zu reduzieren. Die Einigung auf dem EU-Gipfel in der letzten Nacht bildet hierzu eine gute Grundlage.

Ich wünsche Ihnen eine interessante Lektüre und viel Spaß beim Lesen!

Ihr

Michael Grosse-Brömer
 
 

IGS Buchholz zu Gast im Deutschen Bundestag

Schülerinnen und Schüler der IGS Buchholz haben in dieser Woche die Hauptstadt besucht. Was da nicht fehlen darf: Ein Besuch des Deutschen Bundestages. Bevor es auf die berühmte Kuppel ging, hatten die Schülerinnen und Schüler in einem Gespräch mit Michael Grosse-Brömer die Gelegenheit, Fragen über die Bundespolitik und über die Arbeit eines Abgeordneten zu stellen. Vielen Dank für Euren Besuch!
 

Baukindergeld kommt ohne Begrenzung bei der Wohnfläche

„Meine Forderung wurde in dieser Woche umgesetzt: Das Baukindergeld kommt ohne Begrenzung bei der Wohnfläche. Eine solche Begrenzung wäre ein völlig falsches Signal für den ländlichen Raum gewesen“, so MGB.
 

Jugend und Parlament

Der Landkreis Harburg hatte in dieser Woche einen Bundestagsabgeordneten mehr. Auf Einladung von Michael Grosse-Brömer nahm der 19-jährige Dustin Klebe aus Marxen am Planspiel „Jugend und Parlament“ im Deutschen Bundestag teil. Mehr Informationen über das, was Dustin Klebe in Berlin erlebt hat, finden Sie hier.