CDU Ortsverband Hanstedt

zoomIn SliderImage SliderImage SliderImage SliderImage SliderImage SliderImage SliderImage SliderImage SliderImage zoomOut

 

Ausgabe März 2019

Michael Grosse-Brömer
Liebe Leserinnen und Leser,

auch in der vergangenen Woche war ich in meinem Wahlkreis unterwegs und habe zahlreiche Gespräche führen können.

Einmal mehr wurde dabei deutlich, dass sich längst nicht mehr nur Weidetierhalter und Jäger mit dem Wolf auseinandersetzen. Das Thema ist inzwischen in weiten Teilen der Bevölkerung angekommen und es wird Zeit, dass im Umgang mit dem Wolf Klarheit geschaffen wird.

Bereits im Rahmen der Koalitionsverhandlungen habe ich mich bei diesem Thema durchsetzen können und erreicht, dass der Schutzstatus des Wolfes überprüft wird. Seit November letzten Jahres gibt es ein umfassendes Positionspapier der CDU/CSU-Bundestagsfraktion, welches Regelungen für den Umgang mit dem Wolf vorsieht. Mit den aufgestellten Forderungen muss sich endlich auch der Koalitionspartner auseinandersetzen, um eine ganzheitliche Lösung zu schaffen. Leider verweigert sich die SPD noch bei der Umsetzung der von uns beschlossenen Positionen.

Welche Themen aktuell in der Hauptstadt beraten werden, darüber informiere ich Sie unter anderem auch auf dem CDU-Kreisparteitag am 23.03.2019, zu dem alle Mitglieder bereits eingeladen wurden.

Herzliche Grüße, Ihr

 
 

Aus den Mitgliederversammlungen

 Mitgliederversammlung Rosengarten
Mitgliederversammlung Rosengarten

 

 Mitgliederversammlung Hanstedt
Mitgliederversammlung Hanstedt

 

 
(ch) Im Rahmen der Mitgliederversammlung der CDU Rosengarten blickte der Ortsverbandsvorsitzende Arne Diercks auf die Aktivitäten des Jahres 2018 zurück. Höhepunkt war die alljährliche Weihnachtswanderung durch den Rosengarten, die mit einer rustikalen Stärkung und netten Gesprächen im Hause des Vorsitzenden endete. Auch das regelmäßig erscheinende Magazin "Rosengarten aktuell" der örtlichen CDU fand im Bericht lobende Erwähnung.

Beim CDU-Ortsverband, dem Michael Grosse-Brömer selber angehört, standen neben den Berichten auch die turnusgemäßen Wahlen auf der Tagesordnung. Der bisherige Vorsitzende Necdet Savural wurde einstimmig wiedergewählt. Unterstützung erhält er u.a. von seinem neu gewähltem Stellvertreter Olaf Wirth und dem Schatzmeister Axel Dierksen. Gemeinsam mit der Kreisvorsitzenden Britta Witte gratulierte der Bundestagsabgeordnete zur Wahl.

Auf beiden Versammlungen informierte der Bundestagsabgeordnete Michael Grosse-Brömer über die Arbeit in Berlin und stellte sich im Anschluss der regen Diskussion mit den Mitgliedern.

 

Unternehmensbesuch in der Elbmarsch

(ch) Vor wenigen Monaten wurde das neue Versandzentrum der "wir leben"-Apotheke aus Marschacht im Gewerbepark Eichholz eröffnet. Michael Grosse-Brömer nutzte den Besuch für einen Rundgang durch das Logistikzentrum und informierte sich bei Inhaber Dirk Düvel sowie Vertriebsleiter Torben Berning über die speziellen Herausforderungen und Anforderungen einer Versandapotheke.

Michael Grosse-Brömer: "Wichtig ist, dass die flächendeckende Arzneimittelversorgung im ländlichen Raum auch künftig gewährleistet ist. Der Versandhandel kann hierbei eine sinnvolle und auch im Sinne des Patienten notwendige Ergänzung sein."

 
 

Internationaler Frauentag 2019

(ch) Anlässlich des Internationalen Frauentages hat die Gleichstellungsbeauftragte des Landkreises Harburg, Andrea Schrag, Prof. Dr. Rita Süssmuth ins Kreishaus eingeladen.

Die ehemalige Bundestagspräsidentin berichtete über ihren politischen Werdegang und ließ viele persönliche Erfahrungen in den Vortrag einfließen. Dass es im CDU-Kreisverband zahlreiche Frauen in politisch verantwortungsvoller Position gibt, zeigt das gemeinsame Foto mit (v.l.): Martina Oertzen (Bürgermeisterin Seevetal), Sybille Kahnenbley (CDU-Vorsitzende in Seevetal), Michael Grosse-Brömer, Britta Witte (Kreisvorsitzende), Prof. Dr. Rita Süssmuth und Anette Randt (stv. Landrätin).

 
 

Hegeringversammlung

(ch) Seit über 25 Jahren ist Michael Grosse-Brömer Mitglied der Kreisjägerschaft im Landkreis Harburg. Daher war es für ihn auch in diesem Jahr selbstverständlich, an der jährlichen Hegeringversammlung teilzunehmen.

Neben waidmännischen und politischen Gesprächen, u.a. mit dem Vorsitzenden der CDU-Kreistagsfraktion Dr. Hans-Heinrich Aldag und Kreisjägermeister Norbert Leben (siehe Bild), stand der Bericht des Kreisvorsitzenden Horst Günter Jagau im Mittelpunkt des Besuches.